DSC 1393 Fussball Roman 1 News Fussball Gemeindepokalturnier 2014 003 header Fussball Gemeindepokalturnier 2014 012 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 034 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 017 header SCO Sued 2 Pyrbaum header Mannschaftsfoto C Jugend 2014 header Fussball Pyrbaum . . SCO I 12.04.15 Torwart header

Fußball - Fußballer kassieren die erste Auswärtsniederlage der Saison

Fußballer kassieren die erste Auswärtsniederlage der Saison

Montag, 26.03.2018 um 21:24 Geschrieben von Robert Himmler

Das Tor des Tages fiel bereits in der achten Spielminute. Die Gastgeber konnten ziemlich unbehelligt vor unser Tor kommen. Mittelstürmer Müller stand dann frei vor Roman Schuppan und schloss trocken in die kurze Ecke ab. Danach hatte unser Team zwar die meiste Zeit den Ball, konnte aber überhaupt nichts damit anfangen und kam nicht einmal gefährlich vor das Tor der Gastgeber. Die Pöllinger hatten noch zwei Konterchancen vor der Pause, bei denen Torhüter Schuppan aber auf dem Posten war.

Nach dem Wechsel wurden wir etwas besser und konnten auch mehr Zweikämpfe gewinnen, doch fehlte immer der letzte oder vorletzte Pass um einmal gefährlich vors Tor zu kommen. Nach siebzig Minuten dann unsere einzige Torchance. Max Hiereth zog aus etwa 30 Metern ab, der Pöllinger Torhüter Schneiderbauer hatte große Probleme und konnte den Ball nicht festhalten, doch Philipp Reischböck war zu überrascht und konnte den Abpraller nicht verwerten. Wir rannten dann die letzten zwanzig Minuten an, doch es wollte sich keine Torchance mehr ergeben. Mit dem Schlusspfiff dann noch ein Konter der Gastgeber, der im letzten Moment von Markus Hollweck abgewehrt werden konnte. Danach pfiff der gut leitende Schiedsrichter die Partie ab.

Das war leider ein sehr ernüchternder Auftakt. Zum ersten Mal in dieser Saison konnten wir kein Tor erzielen. Es fehlten zwar vier Stammspieler, u. a. auch Kapitän Andre Schubert, doch auch von der Mannschaft, die auf dem Platz stand, darf man dann doch etwas mehr erwarten. Allerdings war Pölling sehr gut aufgestellt und hat es vor allem in der Defensive sehr geschickt gemacht. Am kommenden Karsamstag um 16 Uhr steht dann das Spitzenspiel in Trautmannshofen auf dem Spielplan. Jetzt heißt es Mund abputzen und eine neue Serie starten.