DSC 1393 Fussball Roman 1 News Fussball Gemeindepokalturnier 2014 003 header Fussball Gemeindepokalturnier 2014 012 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 034 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 017 header SCO Sued 2 Pyrbaum header Mannschaftsfoto C Jugend 2014 header Fussball Pyrbaum . . SCO I 12.04.15 Torwart header

Fußball - Ganz später Sieg gegen die DJK Neumarkt

Ganz später Sieg gegen die DJK Neumarkt

Donnerstag, 10.05.2018 um 20:40 Geschrieben von Robert Himmler

In einem sehr hektischen Spiel, in dem der gute Schiedsrichter Leonhard Püntzner einige gelbe Karten verteilen musste, hatten wir große Probleme mit den Gästen aus Neumarkt und ihrer agressiven  Spielweise. Trotzdem hatte Florian Kerschensteiner nach fünf Minuten nach Vorlage von Trainer Lukas Meis die Führung auf dem Fuß, doch schoss er den Ball frei vor dem Tor über den Balken. Dann dauerte es schon bis zur Mitte der ersten Hälfte bis zur nächsten Chance als Meis einen Fernschuss abfeuerte, der vom guten Gästekeeper aber abgewehrt wurde. Auch die letzte Chance des ersten Durchgangs hatte der Luke, als er knapp vorbeiköpfte.

Auch in der zweiten Hälfte passierte erst mal nicht viel. Eine bemerkenswerte Szene dann Mitte der zweiten Hälfte. Beqir Beqiray wurde hart an der Strafraumgrenze gefoult und der Schiri zeigte auf den Elfmeterpunkt. Doch Beqir hat ihn berichtigt und gesagt, dass das Foul außerhalb war, worauf der Schiri seine Entscheidung zurück nahm und auf Freistoß entschied. Den knallte dann Max Hiereth in die Mauer und es blieb weiter torlos. Weiter konnte sich der Torhüter noch bei zwei Freistößen von Philipp Hiereth auszeichnen, der sogar auch noch die Latte traf. In der Nachspielzeit dann noch zwei Aufreger. Erst kamen die Gäste das erste Mal gefährlich vors Tor von Roman Schuppan, schossen aber links vorbei. Als alle schon mit dem 0:0 rechneten, flog ein Freistoß von Philipp Hiereth von der Mittellinie in den Strafraum hinein, wo Markus Hollweck an die Kugel kam und den erlösenden Siegtreffer erzielen konnte. Das brachte die Gäste auf die Palme, denen zu lange nachgespielt worden war. Das war aber berechtigt, da es zahlreiche Unterbrechungen gab. Kurz danach war dann auch Schluss und weitere drei Punkte auf unserer Habenseite.

Im Gegensatz zum Spiel gegen Oberwiesenacker am letzten Wochenende kamen wir in diesem Spiel nicht richtig rein und ließen uns von der Hektik anstecken. Nichtsdestotrotz steht am Ende der achte Sieg in Serie, womit wir unseren Vorsprung auf den Tabellenzweiten Oberferrieden auf acht Punkte ausgebaut haben. Eine großartige Leistung wenn man bedenkt, dass uns öfters einige Stammspieler gefehlt haben. Mit der Partie gegen den Lokalrivalen TSV Stöckelsberg steht am kommenden Sonntag die fünfte Partie in den letzten beiden Wochen auf dem Programm. Spielbeginn ist um 15 Uhr. in Unterölsbach.