DSC 1393 Fussball Roman 1 News Fussball Gemeindepokalturnier 2014 003 header Fussball Gemeindepokalturnier 2014 012 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 034 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 017 header SCO Sued 2 Pyrbaum header Mannschaftsfoto C Jugend 2014 header Fussball Pyrbaum . . SCO I 12.04.15 Torwart header

Fußball - SCO schlägt Spitzenreiter Oberwiesenacker

SCO schlägt Spitzenreiter Oberwiesenacker

Sonntag, 08.10.2017 um 21:45 Geschrieben von Robert Himmler

Von Beginn an hatten wir die Partie eigentlich gut im Griff. Bereits nach wenigen Minuten hatten wir eine große Chance durch Beqir Beqiraj der einen vom Torhüter abprallenden Ball an den Pfosten schoss. Auch die Gastgeber hatten nach einer Unsicherheit von Torhüter Roman Schuppan eine Chance, die aber noch geklärt werden konnte. Nach 13 Minuten dann die Führung für unser Team. Einen Freistoß von Max Hiereth köpfte Trainer Basti Kerschensteiner im Duell mit dem Torhüter der Gastgeber in die Maschen. Auch danach gab es weiter Chancen für uns durch Shkelzen Beqiraj und Florian Kerschensteiner. Aber auch die Gastgeber hatten eine tolle Chance, die Roman Schuppan klasse entschärfte. Nach 26 Minuten dann das 2:0. Wieder mal wurde Basti Kerschensteiner ca. 25 Meter vor dem gelegt. Den fälligen Freistoß knallte Maxi Hiereth unhaltbar in die linke, untere Ecke. Danach waren die Gastgeber doch etwas geschockt und wir hatten bis zur Pause keine Probleme mehr. Nach einer tollen Energieleistung erzielte Basti Kerschensteiner dann mit Hilfe des Torhüters der Gastgeber kurz vor der Pause dann die beruhigende 3:0 Pausenführung.

Nach dem Wechsel ging es gleich super für uns weiter. Nach Klassevorarbeit von Beqir Beqiraj, der sich gegen drei Gegenspieler durchsetzen konnte, schloss Florian Kerschensteiner gekonnt ab. Danach plätscherte die Partie etwas vor sich hin. Die Gastgeber gaben nicht auf und konnten durch ein sehr schönes Weitschusstor den Ehrentreffer erzielen. Doch nur wenig später stellte der eingewechselte Kerellaj wieder auf Vorarbeit des starken Beqir Beqiraj den alten Abstand wieder her. Unschön war dann leider die Schlussphase. Basti Kerschensteiner wurde hart vom Torhüter der Wiesenackerer attackiert. Im nachfolgenden Gerangel ging ein Spieler der Gastgeber dann zu Boden und nach langem Nachdenken stellte der in der zweiten Halbzeit etwas fehlerhaft leitende Schiri unseren Trainer Lukas Meis vom Platz. Eine sehr harte Entscheidung, die uns natürlich weh tut. Hoffen wir, dass Luke nicht zu lange gesperrt wird.

Trotz dieses blöden Schlussakkords überwiegt natürlich die Freude über die Tabellenführung. Die gilt es nächste Woche zu verteidigen, wenn am Sonntag das Auswärtspiel in Stöckelsberg ansteht. Die „Juralöwen“ haben durch vier Punkte gegen die Spitzenteams aus Stauf und Wiesenacker aufhorchen lassen. Spielbeginn ist um 15 Uhr.