Header 2015 Ringen 10 Fanderl Meister Kopie DSC 1725 DSC 2757 DSC 3406 DSC 3372 Ringen 1 2 DSC 3847 DSC 2304

Ringen - RINGEN - Kein Auftrag für Schüler

RINGEN - Kein Auftrag für Schüler

Sonntag, 26.11.2017 um 22:26

Eine klare 1:30 Klatsche gab es für das junge SCO-Team gegen den SV Johannis Nürnberg. Die Gregor-Truppe konnte leider nur einen Kampf für sich entscheiden, jedoch aber mit etwas mehr Glück hätte man noch den einen oder anderen Sieg holen können.

29 kg Gr.-röm.: Jakob Geitner unterlag gegen seinen Namensvetter Jacob Schmidt mit 0:16 (0:4).
76 kg Fr.:
Ludwig Bayer konnte sich gegen den etwas körperlich überlegenen Vitaly Oslon nicht durchsetzen und kassierte somit eine 2:11 Punktniederlage (0:7).
31 kg Fr.:
Nico Paldino hatte gegen Gustav Schmidt keine Chance und musste sich nach der Pause technisch unterlegen geschlagen geben (0:11).
60 kg Gr.-röm.:
Für den Neuling in der Mannschaft, Artem Leichtling gab es auch nichts zu holen, er wurde noch in der ersten Minute von Erdogan Güzey auf die Schultern gelegt (0:15).
34 kg Gr.-röm.:
Auch für Jamie-Leon Dirnhofer, der den Kampf erst gut begann lief es nicht viel besser, er wurde nach 1:09 Minuten von Alex Vishniakov aufs Kreuz gelegt (0:19).
55 kg Fr.:
Salvatore Lucchetta fand gegen Artur Shifadugov nicht das richtige Konzept und musste sich eine 6:12 Niederlage gefallen lassen (0:21).
38 kg Fr.:
Fabian Meier der gegen Nico Baumeister mit 4 Punkten Vorsprung in Führung lag musste sich  kurz vor Schluss auf Grund der letzten Wertung 6:6 geschlagen geben (0:22).
50 kg Gr.-röm.:
Gabriel Dederer wurde von Max Klipert technisch unterlegen von der Matte geschickt (0:26)
42 kg Gr.-röm.:
Lukas Geitner lag 6:0 in Führung bis er von Jakob Klipert nach einer Minute auf die Schultern gezwungen wurde (0:30).
46 kg Fr.:
Felix Leinweber, der nach einer fragwürdigen Kampfrichterentscheidung 6:0 in Rückstand geriet konnte gegen Leon Bassauer  noch auf ein 8:8 ausgleichen und wegen der letzten Wertung als Sieger die Matte verlassen (1:30).