SCO Lauftreff

Fitness - LAUFTREFF - Am Ende wird alles gut - Silvesterlauf 2015 in Seubersdorf

LAUFTREFF - Am Ende wird alles gut - Silvesterlauf 2015 in Seubersdorf

Freitag, 01.01.2016 um 08:38

Am Ende wird alles gut: Silvesterlauf in Seubersdorf

Am 31.12. fand in der 5.000-Seelen-Gemeinde Seubersdorf nun schon die 35. Ausgabe des Silvesterlaufs statt. Fast 700 Läufer haben sich entschieden den Lauf rund um den Buchberg den Großveranstaltungen in Nürnberg und Regensburg vorzuziehen.

Die 5,6 und 9,4 Kilometer-Runden werden durch den rund 100 Höhenmeter umfassenden Schlussanstieg zum Erlebnis der besonderen Art. Denn hier werden im Schlusssprint nochmals die letzten Kraftreserven aufgebraucht.

Da die SCO-Lauftrainer 2015 den Schwerpunkt auf dezente Bergläufe gelegt hatten, war es Zeit zu testen, ob der Trainingsfleiß in den letzten 12 Monaten nicht von Weihnachtsschlemmereien und dem traditionellem SCO Winterfeuer komplett zunichte gemacht wurde.

Insgesamt 6 Aischbecker wollten sich diesem „Charaktertest“ stellen. ;-)

Pünktlich und voller Vorfreude ging es um 9.30 Uhr bei herrlichem Sonnenschein auf die Autobahn Richtung Regensburg. Je weiter sich der Tross von Franken entfernte, desto nebliger wurde es.
Na ja, in Seubersdorf war es dann richtig schön nasskalt.
Ideales Silvesterlaufwetter halt…

Unser Trainer Michael hatte sich um die Anmeldung gekümmert, so dass wir die Startunterlagen ohne jede Wartezeit entgegennehmen konnten. 15 Minuten leichtes Einlaufen mit dem Schwerpunkt auf Kommunikation muss um diese Jahreszeit reichen.

Um 11.00 Uhr ging es auf die hügelige und sehr zugige Strecke.
Ingrid, Robert und Manfred wählten die Sprintdistanz
von 5,6 Kilometern.
Werner, Jürgen und Udo wollten die 9,4 KM-Langdistanz bestreiten.
Und die Ergebnisse unserer 6 Athleten können sich wirklich sehen lassen.

Ingrid und Werner konnten dabei ihre persönliche Bestzeiten um jeweils 3 Minuten verbessern. Das sind im Laufbereich „Welten“!!

Glückwunsch!! Und natürlich die Bestätigung, dass das Lauftreff-Training wirkt. Insbesondere dann, wenn man regelmäßig teilnimmt.

Bei der Siegerehrung zeigten die Ölsbächer Sportler, dass man nicht unbedingt immer gewinnen muss, um Preise mit nach Hause zu bringen. Bei der Tombola „staubten“ sie zwei Hauptpreise ab. Die Reise zum schönen Buchberg hat sich damit auch 2015 mal wieder gelohnt.

Eine alte Läuferweisheit sagt, „nach dem Lauf ist vor dem Lauf“.

Wir starten am Montag, 4.1.2016 mit einem ganz lockeren Trainingsläufchen in das neue Jahr.

Start ist wie immer um 19.00 Uhr in Unterölsbach am Sportzentrum.

Ergebnisse 5,6k

Ergebnisse 9,4k

Bilder