Fussball Roman 1 News Fussball Gemeindepokalturnier 2014 003 header Fussball Gemeindepokalturnier 2014 012 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 034 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 017 header SCO Sued 2 Pyrbaum header Mannschaftsfoto C Jugend 2014 header Fussball Pyrbaum . . SCO I 12.04.15 Torwart header

Fußball - Fußballer sichern sich die Herbstmeisterschaft

Fußballer sichern sich die Herbstmeisterschaft

Montag, 06.11.2017 um 18:25 Geschrieben von Robert Himmler

Bereits in der ersten Hälfte wurden die Weichen gestellt. Nach elf Minuten konnte sich Trainer Basti Kerschensteiner am 16er durchsetzen und setzte einen platzierten Schuss in die untere Ecke zur Führung für unser Team. Die Gastgeber spielten zwar gefällig nach vorne, konnten aber die sichere Abwehr um die Innenverteidiger Max Hiereth und Patrick Lorenz nicht in Gefahr bringen. Nach 28 Minuten dann schon die Vorentscheidung. Nach einer wunderbaren Kombination spielte Max Zwengauer quer und Basti Kerschensteiner legte den zweiten Treffer nach.

Nach dem Wechsel beruhigte sich das Geschehen etwas. Mit der ersten Chance dann bereits das 3:0. Basti Kerschensteiner konnte sich am linken Flügel durchsetzen und flankte präzise in die Mitte zu Markus Hollweck, der frei vor dem Torhüter vollstreckte. Dann ließen wir die Zügel etwas schleifen und die Gastgeber hatten zwei, drei gute Chancen auf den Anschlusstreffer. Einmal rettete die Latte, einmal verkürzte Torhüter Roman Schuppan geschickt den Winkel und konnte den Ball abwehren. Wieder über den linken Flügel fiel dann unser vierter Treffer. Max Zwengauer ließ seinen Gegenspieler schlecht aussehen und flankte auf den einschussbereiten Julian Ehrenreich, der gekonnt das Leder in die rechte Ecke bugsierte. Danach gaben sich die tapferen Gastgeber endgültig geschlagen und wir konnte eine Minute vor dem Ende sogar noch den fünften Treffer nachlegen. Hier flankte der dieses Mal auf der Zehnerposition  agierende Markus Hollweck flach in die Mitte, wo aus dem Hintergrund Max Zwengauer heranrauschte und per Flachschuss den Torhüter überwinden konnte.

Wieder mal gilt es der gesamten Mannschaft ein Kompliment auszusprechen. Obwohl der Sieg am Ende vielleicht ein, zwei Tore zu hoch ausfiel, war er natürlich verdient. Bemerkenswert ist vor allem die Bilanz von nur sieben Gegentoren nach zwölf Spielen, was einem guten Defensivverhalten der kompletten Mannschaft geschuldet ist. Unser nächster Verfolger ist jetzt der FSV Oberferrieden, der das Spitzenspiel gegen Oberwiesenacker mit 2:1 gewonnen hat und sechs Punkte Rückstand auf unser Team aufweist.

Kommenden Sonntag, den 12.11.17, steht noch ein Auswärtsspiel an. Beim Tabellenvierten in Trautmannshofen wird es wohl eine enge Kiste werden, denn auch die Trautmannshofener haben schon eine längere Serie ohne Niederlage hinter sich und werden mit viel Selbstvertrauen auftreten. Spielbeginn in Trautmannshofen ist um 14:30 Uhr