Fussball Roman 1 News Fussball Gemeindepokalturnier 2014 003 header Fussball Gemeindepokalturnier 2014 012 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 034 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 017 header SCO Sued 2 Pyrbaum header Mannschaftsfoto C Jugend 2014 header Fussball Pyrbaum . . SCO I 12.04.15 Torwart header

Fußball - Fußballer verlieren Derby in Sindlbach

Fußballer verlieren Derby in Sindlbach

Montag, 08.04.2019 um 00:00 Geschrieben von Robert Himmler

Wie schon in der Vorwoche gegen Berngau kam unsere Elf überhaupt nicht gut aus der Kabine. Die Sindlbacher waren wesentlich bissiger, aggressiver und gewannen die Vielzahl der Zweikämpfe. Bei einem Eckball in der Anfangsphase verletzte sich dazu noch Torhüter Roman Schuppan (Bild) am linken Fuß. Er biss aber auf die Zähne und spielte weiter. Nach einer knappen Viertelstunde dann die Führung für die Gastgeber. Marco Krauß wurde schön am 16er freigespielt und schoss wohl unhaltbar für Torhüter Roman Schuppan in die rechte, untere Ecke. Wir konnten uns nur selten vom Druck der Gastgeber befreien und uns fast keine Chancen erspielen. Nach 25 Minuten dann das 2:0 für die Gastgeber. Einen haltbaren Freistoß von Dominik Deinhard musste Roman Schuppan passieren lassen. Er war aber sichtlich hierbei durch seine Verletzung gehandicapt. Danach konnte er seinen Fehlerbei einigen Paraden wieder vergessen machen. Größte Chance auf unserer Seite war ein Freistoß von Philipp Hiereth, den der Sindlbacher Keeper aber entschärfen konnte.

 

Nach dem Wechsel traten wir dann wesentlich besser auf. Die Zweikämpfe wurden besser angenommen und wir waren gleich besser im Spiel. Nach 51 Minuten bekam ein Sindlbacher einen Flankenball an die Hand. Der gut leitende Schiri zeigte auf den Elfmeterpunkt und Philipp Hiereth traf sehr sicher ins linke Eck zum Anschluss. Danach merkte man, dass die Sindlbacher etwas unsicherer wurden, ohne dass wir jedoch daraus Kapital schlagen konnten. Leider mussten wir nach einer Stunde dann den dritten Treffer schlucken. Nach einem Missverständnis im Mittelfeld konterten die Gastgeber. Dominik Fügl holte dann im Zweikampf mit Markus Hollweck einen Elfmeter heraus, den man geben kann. Jakob Hawa, der in der Winterpause mit Bruder und Trainer Jens nach Sindlbach gekommen war, zeigte sich ebenso treffsicher wie Hiereth und konnte Roman Schuppan bezwingen. Auch danach gab sich unser Team nicht auf. Viele Missverständnisse ließen aber keinen rechten Spielfluss aufkommen. Pech hatten wir bei einem Freistoß von Philipp Hiereth an die Latte. Auch Tim Himmler und Filimon Haile hatten noch Möglichkeiten uns noch einmal heranzubringen. Aber auch Sindlbach konnte sich noch einige Gelegenheiten erarbeiten, so dass das Ergebnis in Ordnung geht.

 

Damit ist leider der Fehlstart ins Fußballjahr 2019 perfekt. In den kommenden neun Spielen müssen wir bis auf das Spiel gegen Schlusslicht Holzheim 2 nur noch gegen Mannschaften antreten, die vor uns platziert sind. Es kommt jetzt auf jeden einzelnen an, damit diese Saison noch zu einem guten Ende gebracht werden kann.

 

Nächsten Sonntag, den 14. April, steht dann ein Heimspiel gegen den SV Höhenberg an, die mit einem Unentschieden gegen den Tabellenzweiten TSV Feucht positiv überraschten. Spielbeginn ist um 15 Uhr in Unterölsbach.