Fussball Roman 1 News Fussball Gemeindepokalturnier 2014 003 header Fussball Gemeindepokalturnier 2014 012 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 034 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 017 header SCO Sued 2 Pyrbaum header Mannschaftsfoto C Jugend 2014 header Fussball Pyrbaum . . SCO I 12.04.15 Torwart header

Fußball - Fußballer weiterhin auf Erfolgskurs

Fußballer weiterhin auf Erfolgskurs

Sonntag, 30.10.2016 um 19:29 Geschrieben von Robert Himmler

Unsere Erste hatte das Spiel eigentlich von Anfang gut im Griff. Bereits nach zehn Minuten hatte Philipp Reischböck die vermeintliche Führung erzielt. Doch der Schiedsrichter gab das Tor wegen einer Abseitsstellung. Die erste von einigen sehr fragwürdigen Entscheidungen des Referees. Dann hatten die Ölsbacher Fans eine Schrecksekunde zu überstehen. Nach einem Missverständnis zwischen Patrick Lorenz und TW Roman Schuppan stand ein Pilsacher alleine vor dem leeren Tor und schaffte das Kunststück den Pfosten zu treffen. Im anschließenden Tohuwabohu konnte Max Hiereth noch einen Nachschuss von der Linie kratzen. Kurz darauf dann doch die Führung für unsere Farben. Nach einem Freistoß von Philipp Hiereth stand Trainer Basti Kerschensteiner völlig frei vor dem Tor und köpfte unhaltbar ein. Danach trat der Schiri wieder in Erscheinung. Als Basti Kerschensteiner einen weiten Ball im Strafraum an die Schulter bekam deutete der Unparteiische auf den Punkt. Doch der Pilsacher Pöllet konnte die Chance nicht nutzen und setzte den Ball über die Latte. Wir hatten dann noch die eine oder andere Gelegenheit, doch blieb es bis zur Pause beim 1:0.

Nach dem Wechsel wurden wir noch überlegener, doch wieder trat der Schiri in Erscheinung, als er einen Treffer von Ralph Kobras, der zum ersten Mal seit einem halben Jahr in der Startaufstellung war, aus unerfindlichen Gründen wieder nicht anerkannte. Auch mussten wir noch einmal das Glück bemühen. Nach einer Flanke traf der Pilsacher Dengler mit einem Volleyschuss die Querlatte. Ansonsten hatten wir klare Chancen, die wir teils kläglich vergaben, teils auch vom guten Pilsacher Torwart Beyer vereitelt wurden. Fünf Minuten vor dem Ende dann die Entscheidung. Reischböck konnte sich am rechten Flügel durchsetzen, hatte dann den Blick für den frei stehenden Markus Hollweck und der schloss den schönen Angriff cool zum 2:0 ab. Danach hatte Andi Rösch noch eine hundertprozentige, die er allerdings vergab. Kurz darauf war Schluss und wir hatten unseren zweiten Tabellenplatz verteidigt. Schöne Randnotiz war der Einsatz unseres zweiten Spielertrainers Lukas Meis, der in den letzten zehn Minuten noch mitmischte, nachdem er seit drei Monaten aus Verletzungsgründen nicht mitwirken konnte.

Allerdings haben die beiden Verfolger Oberwiesenacker und Sindlbach ihre Spiele ebenfalls gewonnen, wie auch der Tabellenführer Unterferrieden. So bleibt es beim Vier-Punkte-Vorsprung von Unterferrieden auf uns. Dahinter folgt Wiesenacker mit zwei Punkten Rückstand und Sindlbach, die bereits fünf Punkte hinter uns liegen. Nächsten Sonntag, den 6. November, um 14:30 Uhr steht dann der schwere Gang nach Wiesenacker an, wo wir bei einer Niederlage den zweiten Platz abgeben müssten.

Die Reservespielgemeinschaft mit Sindlbach hat die letzten beiden Spiele unentschieden gespielt. Sowohl gegen Postbauer als auch gegen die dritte Mannschaft des FSV Berngau stand es am Ende  2:2.  Gegen Postbauer trafen Daniel Reindl und Juli Ehrenreich. In Berngau trafen Marc Weißenborn sowie bei seinem Comeback unser Spielertrainer Lukas Meis.