DSC 1393 Fussball Roman 1 News Fussball Gemeindepokalturnier 2014 003 header Fussball Gemeindepokalturnier 2014 012 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 034 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 017 header SCO Sued 2 Pyrbaum header Mannschaftsfoto C Jugend 2014 header Fussball Pyrbaum . . SCO I 12.04.15 Torwart header

Fußball - Knappe Heimniederlage gegen den TSV Pyrbaum

Knappe Heimniederlage gegen den TSV Pyrbaum

Dienstag, 30.10.2018 um 18:48 Geschrieben von Robert Himmler

Vor dem Spiel gab es reihenweise Ausfälle zu beklagen. So ist Trainer Basti Kerschensteiner beruflich in China, Markus Hollweck und Joni Eyselein waren erkrankt und auch Spielmacher Beqir Beqiraj konnte nicht mitwirken. Trotzdem entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Mit der ersten Gelegenheit gingen dann die Gäste in Führung. Jakob Frauenknecht konnte von außen die Flanke nicht verhindern, der Ball prallte vor die Füße von Stürmer Folmer, der keine Mühe hatte das 0:1 zu erzielen. Doch nur zwei Minuten darauf dann der Ausgleich. Nach einem aufs Tor gezogenen Freistoß von Maxi Hiereth verlängerte ein Verteidiger der Gäste den Ball unglücklich ins eigene Tor. Nach einer halben Stunde dann die erneute Führung. Filimon Haile beging ein Foul an der Strafraumgrenze. Der Schiedsrichter zeigte zum Entsetzen unserer Jungs auf den Punkt. Roman Schuppan konnte den darauffolgenden Elfmeter zwar parieren, doch im Nachsetzen war wieder Folmer am schnellsten und köpfte den Ball in die Maschen. Doch wieder nur wenige Minuten darauf konnten wir antworten. Wieder ein weiter Freistoß, dieses Mal von Philipp Hiereth, Trainer Lukas Meis verlängerte schön mit dem Hinterkopf und Philipp Reischböck knallte die Kugel volley unter die Latte. Ein sehr schönes Tor. Kurz darauf war dann Pause.

Nach dem Wechsel hatten wir dann sogar die Chance auf den Sieg, doch Filimon Haile nach Superpass von Reischböck sowie Reischböck selbst vergaben gute Gelegenheiten. Dann kam es wie es kommen musste. Bei der ersten gefährlichen Torannäherung nach der Pause gingen die Gäste wieder in Führung. Nach einem Standard brachte unsere Abwehr den Ball nicht raus und wieder stand Folmer goldrichtig und überwand den chancenlosen Roman Schuppan. Fast im Gegenzug dann noch die Chance zum Ausgleich, aber nach einem Handspiel eines Gästeakteurs im Strafraum blieb die Pfeife des Schiris stumm. In den letzten zwanzig Minuten war dann der Tank bei unseren Jungs ziemlich leer und wir konnten uns trotz aller Bemühungen keine Gelegenheiten mehr erspielen. Torwart Schuppan konnte sich noch mehrfach bei gefährlichen Schüssen der Gäste auszeichnen, so dass es bei der knappen Niederlage blieb.

Trotzdem muss man der stark ersatzgeschwächten Mannschaft ein Kompliment machen. Gegen die spielerisch besseren Gäste hat sie sich super gewehrt und hätte mit ein bisschen Schussglück auch Zählbares mitnehmen können. Kompliment auch an die drei Jugendspieler, die sich sehr gut in die Mannschaft eingefügt haben.

Am kommenden Sonntag, den 04. November, steht der schwere Gang zum Derby nach Berg an. Hoffen wir, dass ein paar Stammspieler zurückkehren, um dem unangefochtenen Spitzenreiter Paroli bieten zu können. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr in Berg.