Fussball Roman 1 News Fussball Gemeindepokalturnier 2014 003 header Fussball Gemeindepokalturnier 2014 012 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 034 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 017 header SCO Sued 2 Pyrbaum header Mannschaftsfoto C Jugend 2014 header Fussball Pyrbaum . . SCO I 12.04.15 Torwart header

Fußball - Knapper Sieg gegen Tabellenführer Oberferrieden

Knapper Sieg gegen Tabellenführer Oberferrieden

Montag, 09.05.2016 um 20:24 Geschrieben von Robert Himmler

In der ersten Hälfte kamen wir klar besser in die Partie. Bereits nach zehn Minuten hatten die Fans des SCO schon den Torschrei auf den Lippen, doch Ralph Kobras hatte ganz knapp daneben gezielt. Dann gab es noch eine gute Chance durch Max Hiereth, dessen Freistoß der Gästekeeper aber sicher entschärfen konnte. Fast aus dem Nichts dann das Tor für die Gäste. Markus Hollweck, der ansonsten eine bärenstarke Partie spielte, konnte einen Ball nicht aus der Gefahrenzone bringen, Gästestürmer Klemm setzte sich sehr rustikal gegen Andreas Rösch durch und flankte in die Mitte auf den freistehenden Torjäger Kobrowski der unhaltbar einköpfte. Danach war ein kleiner Bruch in unserem Spiel. Bis zur Pause hatten wir nur noch eine Möglichkeit durch Philipp Reischböck, der aus kürzester Distanz am Oberferriedener Torhüter scheiterte.

Nach dem Wechsel waren erst die Gäste am Drücker, die drei gute Gelegenheiten nicht verwerten konnten. Unter anderem setzten sie einen Kopfball an die Oberkante der Latte. In der 63. Minute bekamen wir vom gut leitenden Schiedsrichter Heiselbetz aus Pölling einen Freistoß zugesprochen. Max Hiereth brachte ihn flach vors Tor, wo er an Freund und Feind vorbei ins Tor kullerte. Nur zwei Minuten später wurde Ralph Kobras 20 Meter vor dem Tor regelwidrig gestoppt. Philipp Hiereth nahm sich das Leder und zirkelte es unnachahmlich in den linken Winkel. Danach entwickelte sich ein großes Kampfspiel. Die technisch etwas besseren Oberferriedener drückten, doch scheiterten sie immer wieder an unserer sehr gut organisierten Defensive. So brachten wir den Sieg relativ sicher über die Runden. Damit fügten wir den Gästen die erst zweite Niederlage im Jahr 2016 zu.

Vor dem Doppelpack am Pfingstwochenende haben wir einen Rückstand von vier Punkten auf den Tabellenzweiten FC Holzheim 2, der allerdings ein Spiel mehr absolviert hat. Am kommenden Samstag, 16 Uhr, steht das Auswärtsspiel beim Tabellenletzten ASC Sengenthal an. Die haben uns im Hinspiel aber stark Paroli geboten und wir spielten nur 3:3. Am Pfingstmontag ist der FC Neumarkt Süd in Unterölsbach zu  Gast. Auch hier beginnt die Partie um 16 Uhr.