Fussball Roman 1 News Fussball Gemeindepokalturnier 2014 003 header Fussball Gemeindepokalturnier 2014 012 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 034 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 017 header SCO Sued 2 Pyrbaum header Mannschaftsfoto C Jugend 2014 header Fussball Pyrbaum . . SCO I 12.04.15 Torwart header

Fußball - Knapper Sieg im Spitzenspiel

Knapper Sieg im Spitzenspiel

Sonntag, 22.10.2017 um 20:58 Geschrieben von Robert Himmler

In der ersten Hälfte hatten die Gastgeber die erste Chance. Bereits nach wenigen Minuten rettete der Pfosten für unseren stark spielenden Torhüter Roman Schuppan. Dann aber übernahm unsere Mannschaft das Kommando und hatte einige klare Torgelegenheiten brachte den Ball aber auch nicht am guten Heimkeeper Großner vorbei. So ging es torlos in die Pause.

Nach dem Wechsel blieb es weiter heißumkämpft, allerdings mit weniger Chancen für beide Mannschaften. Das Tempo war sehr hoch, es ging permanent rauf und runter, allerdings fehlte oft der letzte Pass oder die Abwehrreihen konnten noch rechtzeitig klären. Nach einer Stunde wurde es dann wieder turbulent. Während auf unserer Seite Flo und Basti Kerschensteiner große Chancen vergaben, hatten die Gastgeber in den letzten zehn Minuten zwei tolle Abschlüsse, die einmal knapp drüber und einmal stark von Schuppan pariert wurden. In der Schlussminute dann die Entscheidung für unser Team. Max Hiereth, der angeschlagen in der ersten Hälfte ausgewechselt wurde, ließ sich kurz vor dem Ende wieder ins Spiel bringen. Er setzte sich am linken Flügel klasse durch und flankte scharf und flach in die Mitte. Dort war Florian Kerschensteiner einen Schritt schneller als sein Gegenspieler und lenkte die Kugel gekonnt in die Maschen. Kurz darauf war der Jubel riesengroß, als der sehr gut leitende Schiedsrichter die nervenaufreibende Partie nach 95 Minuten abpfiff.

Heute muss man unserer Mannschaft ein Pauschallob machen. Obwohl Abwehrchef Max Hiereth noch vor der Pause angeschlagen das Feld verlassen musste, hat das Team gegen eine starke Truppe aus Oberferrieden im Verbund sehr stark verteidigt und ließ nur wenige Chancen zu. Damit haben wir den vermeintlichen Hauptkonkurrenten um Platz eins auf sechs Punkte distanziert und können nächste Woche gegen die DJK Neumarkt mit einem Sieg die Herbstmeisterschaft klar machen. Da überraschenderweise sowohl der SV Stauf als auch die DJK Oberwiesenacker ihre Spiele verloren haben, hat sich unsere Mannschaft ein schöne Ausgangsposition erarbeitet.

Am nächsten Sonntag, dem 29. Oktober, steht nach vier Wochen mal wieder ein Heimspiel an. Um 15 Uhr ist dann Tabellenschlusslicht DJK Neumarkt zu Gast.