Fussball Roman 1 News Fussball Gemeindepokalturnier 2014 003 header Fussball Gemeindepokalturnier 2014 012 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 034 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 017 header SCO Sued 2 Pyrbaum header Mannschaftsfoto C Jugend 2014 header Fussball Pyrbaum . . SCO I 12.04.15 Torwart header

Fußball - Schlechte Zeiten für unsere Fußballer

Schlechte Zeiten für unsere Fußballer

Sonntag, 14.09.2014 um 20:59 Geschrieben von Robert Himmler

Unsere Fußballer müssen schwere Zeiten durchmachen. Eine Woche nach der Niederlage beider Mannschaften gegen Reichertshofen gab es auch gegen beide Mannschaften aus Pyrbaum nichts zu holen. Während die Erste mit 0:3 verlor, musste die zweite Mannschaft ein 0:7 hinnehmen. Bitter ist außerdem, dass sich Ralf Kobras in Reichertshofen schwer verletzte und in der Vorrunde wohl nicht mehr spielen wird.


 

 

Von Anfang an übernahmen die Gäste aus Pyrbaum die Kontrolle über das Spiel und setzte unsere Mannschaft stark unter Druck. Allerdings hatten sie nur zwei größere Möglichkeiten zu verzeichnen. Gerade als wir uns etwas freischwammen und durch Kosta Kaziakos und Max Hiereth zwei Chancen zu verzeichnen hatten, kam die kalte Dusche zum 0:1. Im Aufbau verloren wir den Ball, die Pyrbaumer spielten einen schönen Ball in die Schnittstelle der Viererkette und der starke Mittelstürmer der Gäste ließ sich die Chance nicht nehmen. Danach passierte bis zur Pause nicht mehr viel.

In der zweiten Hälfte folgte dann kurz nach der Pause die Vorentscheidung. Wieder ein Pass auf den Mittelstürmer, der unserer Abwehr davonlief und eiskalt vollstreckte. Trotzdem muss man sagen, dass Stefan Pöringer (Bild), der erstmals in dieser Saison wieder spielte, der Abwehr wieder mehr Sicherheit gegeben hat. Danach kämpfte unsere Mannschaft weiter vorbildlich, hatte aber dem an diesem Tag eine Klasse besseren Gegner nicht entgegenzusetzen. Kurz vor Schluss erhöhten die Pyrbaumer, die in dieser Form wohl ein gewichtiges Wort um den Aufstieg mitsprechen werden, auf 3:0.

Die zweite Mannschaft, die nur insgesamt elf Spieler zur Verfügung hatte, konnte zu keiner Phase des Spiels mit den Gästen aus Pyrbaum mithalten, und verlor deutlich. Bereits zur Halbzeit hatte es 0:5 gestanden.

So heißt es jetzt für beide Mannschaften Kopf hoch und auf ein Neues am nächsten Sonntag, den 21. September in Röthenbach/St. Wolfgang.