DSC 1393 Fussball Roman 1 News Fussball Gemeindepokalturnier 2014 003 header Fussball Gemeindepokalturnier 2014 012 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 034 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 017 header SCO Sued 2 Pyrbaum header Mannschaftsfoto C Jugend 2014 header Fussball Pyrbaum . . SCO I 12.04.15 Torwart header

Fußball - Unsere Fußballer scheitern im Totopokal

Unsere Fußballer scheitern im Totopokal

Montag, 30.07.2018 um 21:05 Geschrieben von Robert Himmler

Im ersten Spiel daheim gegen Winkelhaid konnten wir gegen die eine Klasse höher spielenden Gäste sehr gut mithalten. Diese hatten zwar mehr und öfter den Ball, konnten aber unsere Abwehr mit Torhüter Roman Schuppan nicht überwinden. Da wir aber auch nicht die vorhandenen Chancen nicht nutzen konnten, blieb es bei einem torlosen Remis.

Im zweiten Spiel musste unsere Mannschaft beim A-Klassen-Aufsteiger in Röthenbach bei Altdorf antreten. Hier konnten wir die zweimalige Führung der Gastgeber durch Tore von Florian Kerschensteiner und Lukas Meis wieder ausgleichen. Beide Male hatte der schnelle Außen Filimon Haile aufgelegt. Nach einem Missverständnis in der Abwehr mussten wir dann in der Schlussphase doch noch den dritten Gegentreffer hinnehmen und eine 2:3 Niederlage schlucken. Unser Team hatte nach Meinung vieler Beobachter große Probleme mit dem kleinen und holprigen Platz in Röthenbach, was ein Grund für diese Niederlage sein könnte. Auch hatten die Gastgeber mit einem 7:1 Kantersieg in Rummelsberg aufhorchen lassen.

Den Tiefpunkt in dieser Totopokal-Runde gab es dann beim Auswärtsspiel in Rummelsberg. Die wenigen mitgereisten Fans mussten eine 0:1 Niederlage gegen einen wirklich schwachen Gegner mit ansehen. Wir waren zwar die meiste Zeit im Ballbesitz spielten aber viel hinten rum  und kamen selten zu Torgelegenheiten. Lukas Meis und Philipp Reischböck, die als Doppelspitze aufliefen, hatten je eine große Chance, konnten diese aber nicht nutzen. Pech hatte Maxi Hiereth, dessen Drehschuss an den Pfosten ging. Die Gastgeber kamen die erste halbe Stunde überhaupt nicht vor unser Tor. Vor der Pause konnte dann Roman Schuppan einmal gut klären und Christopher Wild nach einer Ecke auf der Linie klären. Mit dem Pausenpfiff dann ein Lapsus vom ansonsten sicheren Torhüter. Roman spielte unbedrängt den Ball einem Rummelsberger in die Füße und dieser ließ sich nicht zweimal bitten und brachte seine Mannschaft in Führung. 

Nach der Pause ging dann nicht mehr viel nach vorne. Wir hatten aber trotzdem noch drei große Chancen. Erst brachte  Filimon Haile nach einem Freistoß den Abpraller nicht am Torhüter vorbei. Dann tankte sich Lukas Meis durch bis vor den Keeper der Rummelsberger, kam an diesem aber nicht vorbei. Und kurz vor Schluss kam Max Hiereth am 16er frei zum Schuss, traf aber den Ball nicht voll und so konnte der Torhüter abwehren. Die Gastgeber beschränkten sich aufs Verteidigen und Kontern, doch dabei war dann spätestens bei Torhüter Roman Schuppan Endstation.

Obwohl mit Kapitän Andre Schubert und Vize Markus Hollweck zwei sehr wichtige Spieler gefehlt haben, muss man gegen einen solchen Gegner eigentlich gewinnen. Bis zum Saisonauftakt in zwei Wochen in Höhenberg muss sich die Mannschaft noch deutlich steigern, wenn sie in der Kreisklasse eine gute Rolle spielen will. Vor allem die Ungefährlichkeit vor dem gegnerischen Tor gilt es abzustellen. Bislang gab es in fünf Vorbereitungsspielen nur drei Treffer zu bejubeln. Erschwerend kommt jetzt hinzu, dass nach längerem Überlegen Shkelzen und Beqir Beqiraj sich entschieden haben zur DJK Neumarkt zu wechseln. Wir bedanken uns bei beiden für ihren Einsatz. Gerade  in der letzten Saison, waren sie nicht unwesentlich am Aufstieg beteiligt. Auch wenn man verstehen kann, dass sie mit ihren  Freunden und Verwandten bei der DJK spielen wollen, tut uns der Weggang der beiden gerade in spielerischer Hinsicht schon sehr weh. Jetzt gilt es einfach noch näher zusammenzurücken und die Herausforderung Kreisklasse anzugehen. Ein Vorbereitungsspiel steht noch an. Am kommenden Sonntag, den 5. August, ist der BSV Erasbach bei uns zu Gast. Spielbeginn ist um 15 Uhr.