DSC 1393 Fussball Roman 1 News Fussball Gemeindepokalturnier 2014 003 header Fussball Gemeindepokalturnier 2014 012 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 034 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 017 header SCO Sued 2 Pyrbaum header Mannschaftsfoto C Jugend 2014 header Fussball Pyrbaum . . SCO I 12.04.15 Torwart header

Fußball - Verdiente Niederlage für unsere Fußballer

Verdiente Niederlage für unsere Fußballer

Samstag, 30.03.2019 um 23:00 Geschrieben von Robert Himmler

Von Beginn an waren die Gäste die klar bessere Mannschaft. Vor allem in den ersten dreißig Minuten bekamen unsere Jungs fast kein Bein auf den Boden und es wurden viele entscheidende Zweikämpfe verloren. Bereits nach drei Minuten gingen die Berngauer in Führung. Stefan Stich kam sich in einer unübersichtlichen Aktion mit einem Gästespieler ins Gehege und brachte diesen zu Fall, worauf der Schiedsrichter auf den ominösen Punkt zeigte. Torhüter Roman Schuppan war zwar am Elfmeter noch dran konnte aber den Einschlag nicht verhindern. Danach hatten die Gäste das Spiel im Griff und hatten weitere Chancen, unter anderem einen Lattentreffer, die Führung auszubauen. Wir hatten nur eine Möglichkeit nach einem Freistoß aus dem Mittelfeld der zu Basti Kerschensteiner verlängert wurde, doch hob dieser die Kugel über die Latte. Nach zwanzig Minuten dann der zweite Treffer der Gäste, wobei ein Akteur Maß nahm und den Ball wunderschön ins linke Kreuzeck zirkelte. Nach etwa einer halben Stunde wurde dann das Spiel etwas ausgeglichener und wir konnten nach 37 Minuten den Anschlusstreffer erzielen. Torschütze war Basti Kerschensteiner, der nach schönem Pass von Filimon Haile den Torwart umspielte und dann überlegt die Kugel in die Maschen schoss. Doch fast im Gegenzug schlugen die Gäste zurück. Wieder war es ein Sonntagsschuss aus etwa zwanzig Metern, den der etwas zu weit vor seinem Tor postierte Roman Schuppan passieren lassen musste. Danach hatten die Gäste noch einen Lattenschuss zu verzeichnen, bevor es in die Halbzeit ging.

Zur Halbzeit kamen dann mit Tim Himmler und Philipp Reischböck zwei neue Stürmer und man konnte sehen, dass die Mannschaft die schlechte erste Hälfte vergessen lassen wollte. Endlich wurden mehr Zweikämpfe angenommen und auch gewonnen und so konnten die Gäste fast komplett vom Tor weg gehalten werden. Allerdings konnten auch wir uns nur wenige Chancen erarbeiten. Einige Freistöße durch Philipp Hiereth und Basti Kerschensteiner waren zu verzeichnen, doch konnten wir uns im Sechszehner fast nie entscheidend durchsetzen und so blieben die ganz großen Chancen aus. So lief uns immer mehr die Zeit davon und wir mussten am Ende eine verdiente Niederlage quittieren.

Jetzt heißt es sich zu schütteln und am nächsten Sonntag in Sindlbach eine bessere Leistung anzubieten. Die Sindlbacher haben nämlich überraschend  mit 2:0 beim Tabellenführer DJK SV Berg gewonnen und könnten mit einem Sieg gegen uns auf drei Punkte heranrücken. Spielbeginn in Sindlbach ist um 15 Uhr.