Fussball Roman 1 News Fussball Gemeindepokalturnier 2014 003 header Fussball Gemeindepokalturnier 2014 012 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 034 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 017 header SCO Sued 2 Pyrbaum header Mannschaftsfoto C Jugend 2014 header Fussball Pyrbaum . . SCO I 12.04.15 Torwart header

Fußball - Vier Punkte über Pfingsten

Vier Punkte über Pfingsten

Dienstag, 17.05.2016 um 21:42 Geschrieben von Robert Himmler

Am Samstag stand erst die Partie beim Schlusslicht in Sengenthal auf dem Spielplan. Wie so oft samstags hatten wir große Probleme ins Spiel zu kommen. Wir hatten zwar gleich nach ein paar Minuten eine große Chance durch Shkelzen Begiray, doch danach übernahmen die Gastgeber das Kommando. Unsere Defensive zeigte ungewohnte Schwächen. Vor allem mit dem wie aufgedreht spielenden Mittelstürmer März hatten Markus Hollweck und Max Hiereth in der Innenverteidigung große Probleme. Trotzdem gelang uns kurz vor der Pause die Führung. Nach einem Doppelpass mit Ralph Kobras traf Philipp Reischböck. Doch noch vor der Pause der Ausgleich. Bei einem kurz angespielten Freistoß passten wir nicht auf und so konnte ein Sengenthaler aus kurzer Distanz den Ball über die Linie drücken.

Nach dem Wechsel kamen dann Joni Eyselein und Max Zwengauer ins Spiel. Max musste allerdings nur nach wenigen Minuten wieder heraus, da er in einem Zweikampf eine Platzwunde am Kopf erlitt. Immer noch dominierten die Sengenthaler die Partie, bei denen man merkte, dass sie um ihre letzte Chance kämpften. Hawa erzielte dann mit einem Fernschuss die Führung für die Gastgeber. Nach siebzig Minuten ein schöner Angriff über Philipp Hiereth, der Ralph Kobras schickte und dieser versenkte die Kugel eiskalt im rechten unteren Eck. Doch nur kurz darauf wieder die Führung der Gastgeber durch März, der durch unsere Abwehr spazieren konnte und volley abschloss. Fünf Minuten vor dem Ende dann wieder ein toller Spielzug unserer Jungs. Nach schöner Vorlage von Eyselein traf Max Hiereth mit einem fulminanten Schuss ins linke untere Eck. Mehr als dieses 3:3 war für uns an diesem kalten, windigen Nachmittag nicht drin.

Am Pfingstmontag gastierte dann der FC Neumarkt Süd bei uns in Unterölsbach. Hier hatten wir gleich einen Superstart. Nach nur drei Minuten konnte der Keeper der Süder einen Freistoß von Philipp Hiereth nicht festhalten und Ralph Kobras staubte ab zur Führung. Trotz dieser guten Ausgangslage kamen wir nicht gut ins Spiel und die Gäste drängten uns immer mehr in unsere Hälfte. Philipp Reischböck konnte dann zwar Mitte der ersten Hälfte alleine auf den Torwart zulaufen, brachte die Kugel aber nicht an ihm vorbei. So kassierten wir kurz vor der Pause noch den Ausgleich durch einen wunderschönen Freistoßtreffer des Süders Wittmann. Er zirkelte die Kugel aus halbrechter Position genau in den Winkel. Kurz danach war Pause.

Nach dem Wechsel wurde es etwas besser, die beste Chance hatten aber die Gäste, bei denen Smoliy aus 25 Metern an die Latte schoss. Dann doch noch die Führung für unser Team. Nach einem Freistoß von Max Hiereth reagierte Kobras am schnellsten und brachte den Ball am Gästekeeper vorbei ins Tor. Danach konnten wir uns endlich befreien und nach einem Konter setzte Kobras mit seinem dritten Treffer den Schlusspunkt unter diese Partie. Alles in allem ein verdienter Sieg, der aber um ein Tor zu hoch ausfiel.

Am kommenden Sonntag, den 22. Mai, haben wir wieder ein Heimspiel. Es kommt der FC Trautmannshofen. Spielbeginn ist um 15 Uhr.