Fussball Roman 1 News Fussball Gemeindepokalturnier 2014 003 header Fussball Gemeindepokalturnier 2014 012 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 034 Fussball Gemeindepokalturnier 2014 017 header SCO Sued 2 Pyrbaum header Mannschaftsfoto C Jugend 2014 header Fussball Pyrbaum . . SCO I 12.04.15 Torwart header

Fußball - Wichtiger Dreier für die Erste Mannschaft

Wichtiger Dreier für die Erste Mannschaft

Dienstag, 04.11.2014 um 20:35 Geschrieben von Robert Himmler

Einen sehr wichtigen Erfolg hat unsere Erste gefeiert. In Burgthann konnte die ersatzgeschwächte Mannschaft verdient mit 2:0 gewinnen. Einer der Torschützen war Philipp Hiereth (Bild).


 

In den ersten Minuten tat sich nicht besonders viel vor beiden Toren. Nach etwa einer Viertelstunde dann die Führung für unsere Jungs. Max Hiereth hatte abgezogen, der Burgthanner Keeper konnte den Ball nicht festhalten und Torjäger Markus Hollweck verwertete den Abpraller zum 1:0. Die Gastgeber waren danach geschockt und bereits in der 25. Minute fiel dann die Vorentscheidung. Adis Dervisevic hatte sich im Strafraum durchgetankt und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Philipp Hiereth mit einem scharfen platzierten Schuss. Der Burgthanner Keeper ahnte zwar die Ecke, war aber machtlos. Bis zur Pause passierte dann nicht mehr viel und so ging es mit einer beruhigenden Führung in die Halbzeit.

Wer einen Sturmlauf der Gastgeber in der zweiten Hälfte erwartet hatte, sah sich getäuscht. Die Gastgeber hatten nur ein paar Fernschüsse zu bieten, die von TW Roman Schuppan entschärft wurden. Bei ihrer klarsten Chance verfehlten sie aber unser Tor weit. Auf unserer Seite hatte Kosta kaziakos mit einem Distanzschuss noch eine Möglichkeit und ein Tor des endlich wieder einsatzbereiten Philipp Reischböck wurde wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht gegeben. So hatten wir keine größere Mühe das Ergebnis bis zum Schluß zu verwalten.

Mit diesem Sieg haben wir Anschluß an die Nichtabstiegsplätze gehalten. Da die Woffenbacher Reserve überraschend in Ezelsdorf gewann, bleiben wir aber auf dem vorletzten Platz hängen. Unser Sieg ist umso höher einzuschätzen, da zusätzlich zu den Langzeitverletzten auch noch Max Zwengauer, Stefan Pöringer und Timm Billhöfer nicht eingesetzt werden konnten.

Unsere Reservespielgemeinschaft musste innerhalb von drei Tagen zwei Niederlagen einstecken. Gegen Berngau gab es ein 2:3, in Burgthann verlor man mit 3:6. Beide Niederlagen waren aber zu vermeiden, wenn man konditionell etwas stärker wäre.

Jetzt ist mal eine Woche Zeit zum Regenerieren, da wir beim nächsten Mal spielfrei sind. Am Sonntag, den 16. November steht dann das schwere Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten in Postbauer an. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr. Die Reserve bestreitet das Vorspiel um 12.45 Uhr.