Handskizze gezeichnet von Erwin Kratzer DSC 6134 DSC 6136 Foto 23.07.16 15 58 43 DSC 6135 Foto 23.07.16 16 00 59 DSC 6138 Foto 23.07.16 16 04 53 Vereinsbus 2016 2 DSC 6139

Home - Ein Profi für den SCO

Ein Profi für den SCO

Samstag, 07.09.2019 um 00:00 Geschrieben von Christian Lehmeyer

„Ich freue mich sehr auf die kommenden Aufgaben“, sagt Fabian Schmitt, amtierender Deutscher Meister und 3. Europameister im Ringen, und meint damit nicht die anstehende Weltmeisterschaft oder die neue Bundesligasaison, sondern seine neue Arbeitsstelle als Fitnesstrainer in der PowerFit-Abteilung des SC Oberölsbach. Denn der 26-jährige Sportler ist nicht nur lizensierter Ringertrainer, sondern auch ausgebildeter Sport- und Fitnesskaufmann mit einer Zusatzqualifikation als Athletiktrainer. Nach seiner Zeit als Sportsoldat und seiner dreijährigen Ausbildung im Power Athletics Gym in Nürnberg suchte Schmitt eine Wirkungsstätte, mit der sich der Leistungssport problemlos vereinbaren lässt. Da die Fitness- und Kraftsportabteilung beim SCO seit Jahren, insbesondere durch den Neubau des Fitnesskomplexes, stetig wächst und man sich beim Verein nach einem professionellen Trainer für die Breitensportler umgesehen hatte, war man sich schnell einig, dass diese Kooperation für beide Seiten gewinnbringend sein würde. Ab Oktober wird Fabian Schmitt an drei Tagen in der Woche die Trainierenden mit Rat und Tat unterstützen und als Ansprechpartner für die optimale individuelle Trainingsgestaltung zur Verfügung stehen. Zudem übernimmt er in der Nachmittagsbetreuung der Schwarzachtalschule in Berg die „AG Ringen“, wo er die Kinder spielerisch an die Sportart Ringen heranführen wird.  Um eine durchgängige Betreuung der Sportler der PowerFit-Abteilung gewährleisten zu können, hat sich der Verein außerdem Christian Kerschensteiner mit ins Team geholt, der beim SC Oberölsbach ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport absolviert. Nach seiner Ausbildung wird auch er sein Wissen an die Sportler weitergeben. Weiterhin wird er zu gleichen Teilen in der Schwarzachtal-Schule in Berg eingesetzt, um seinen Beitrag zum Gelingen des schulischen Ganztags zu leisten. Dadurch wird die seit zwei Jahren bestehende Kooperation Schule und Verein fortgesetzt. Nachdem die Wettkampfsportler der Abteilung im Kraftdreikampf schon lange sehr professionell von Bundestrainer Marc Polster trainiert werden, freuen sich Abteilungsleiterin Christiane Rupp und 1. Vorstand Christian Lehmeyer darüber, dass man jetzt auch den Freizeitsportlern eine umfangreiche Betreuung bieten kann.