Der SCO trauert um Hermann Himmler

Vor einer Woche mussten wir uns schweren Herzens von einem unserer verdientesten Mitglieder verabschieden. Hermann Himmler war ein absoluter Glücksfall für den SC Oberölsbach. Er trat 1958 dem Verein bei, wurde im Jahr 2009 zum Ehrenmitglied ernannt und blieb seinem Verein bis zu seinem Lebensende treu. Seine deutlichsten Spuren hinterließ er sicherlich in den Jahren von 2000 bis 2010, in denen er den Vorsitz des Vereins innehatte. In dieser Zeit machte er den SCO zusammen mit seiner Vorstandschaft zu einem der mitgliederstärksten Vereine im ganzen Landkreis Neumarkt. Besonders die bauliche Erweiterung des Kraft- und Fitnessbereichs, die unter seiner Regie durchgeführt wurde, stellte die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Bereits im Jahr 1984 gründete er eine Ski- und Wanderabteilung, die sich sehr großer Beliebtheit erfreute. Wir verlieren mit ihm einen Menschen, dem das Wort Ehrenamt wirklich noch Ehre bedeutete. Er war ein großer Vorsitzender, vor allem aber war er ein großartiger Mensch. Wir werden ihn alle sehr vermissen und ihm beim SC Oberölsbach immer ein ehrendes Andenken bewahren. Seiner Frau Monika, seinem Sohn Robert und allen Angehörigen wünschen wir viel Kraft in dieser schweren Zeit.  Möge er in Frieden ruhen.