Dritter Sieg in Folge für Oberölsbacher Ringer

Zweite Mannschaft ebenfalls siegreich.

 

 

Trotz mehrerer Niederlagen und kritischer Stimmen zum Saisonstart konnte der SC Oberölsbach bei Burghausen II den dritten Sieg in Folge einfahren.

 


57 kg Freistil: Mit dem Ringstil von Lenz Johannes hatte Salman Kaschijew an diesem Tag seine Schwierigkeiten. Lenz konnte den Kampf, trotz kämpferischer Leistung Salmans, mit mehreren 2er Wertungen nach fünf Minuten mit 16:1 zu Gunsten der Burghausener entscheiden.

 


4:0

 


130 kg Griechisch: An diesem Tag zündete Patrik den Turbo und brauchte knapp 2 Minuten um Alexander Kreimer nach

 


4:4

 


61 kg Griechisch: Die Siegesserie fort setzte an diesem Tag Gregor Christian gegen Turovskij Valentin. Nach mehreren Wertungen im Stand und sehr passiver Ringweise des Burghauseners legte Christian in der Bodenlage richtig los und sicherte sogar kurz vor Schluss mit einem Vorbeireißer den Überlegenheitssieg.

 


4:8

 


98 kg Freistil: Wieder mal im ungewohnten Freistil kämpfte hier Kevin Mejia gegen Eduard Tatarinov. Der taktisch geprägte Kampf ging durch die Aktivitäts-Wertung 1:0 an den Burghausener Tatarinov

 


5:8

 


66kg Freistil : Für den spannendsten Kampf des Abends sorgte Felix Leinweber gegen Turovskij Hermann. Mit fünf Wertungspunkten in Führung flog Felix auf einen Konter und befand sich in der gefährlichen Lage, der er jedoch entkam. Danach drehte Felix nochmal auf und holte sich neben sieben zusätzlichen Punkten auch den 4:12 Punktsieg.

 


5:11

 


71kg Griechisch: Weiterhin im Modus befindet sich Baschir Kartojev. Bis auf eine 2er-Wertung gab er keine Punkte ab und fertigte seinen Gegner nach guten zwei Minuten mit 2:17 technisch überlegen ab.

 


5:15

 


86kg Griechisch: Einen gleichwertigen Gegner hatte dieses mal wieder Petr Novak. Sonst in der Bodenlage über für Wertungen gut, wehrte sein Gegner Konstantin Shekhovtsov diese gut ab. So machte ein Takedown aus dem Stand den entscheidende Unterschied für den 6:0 Sieg des Tschechen im Dienste von Oberölsbach.

 


5:17

 


80 kg Freistil: Mit Jakob Rottenaicher hatte Thomas Kleesattel einen in der laufenden Saison ungeschlagenen DM-Teilnehmer gegenüber. Nach anfänglichem Abtasten konnten der Burghausener mit einem Beinangriff in Führung gehen und diese bis auf 4:0 ausbauen. Kleesattel fand dann aber immer besser in den Kampf, ehe er sich beim Auskämpfen eines Angriffs so verletzte, dass er den Kampf aufgeben musste.

 


9:17

 


75kg Freistil: Dadashi Majid machte hier kurzen Prozess und schulterte seinen Gegner Afzal Masoud innerhalb von 40 Sekunden.

 


9:21

 

 

 

75kg Griechisch: Sonst ausgeglichen, machte Haizinger Benjamin mit einem Wurf und somit einer Vierer-Wertung den Unterschied und betrieb somit noch etwas Ergebniskosmetik für SV Wacker Burghausen.

 


11:21

 


Dieses mal zur Prime-Time um 19:30 war die zweite Mannschaft des Sportclubs aus Oberölsbach beim RSC Rehau zu Gast. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und Siegen von Fabian Meier, Sittel Daniel, Bayer Ludwig, Biyikoglu Serdar, Pascal Hampel, Brunner Elias und Stich Matthias konnte ungefährdet ein 18:32 Sieg eingefahren und der zweite Tabellenplatz besetzt werden.

 


Nächste Woche ist der SC Oberölsbach nochmals auswärts und zum ersten Rückrundenkampf beim Tabellenprimus des TV Geiselhöring zu Gast, die zweite Mannschaft tritt bei ASV Hof II an.