Fußball

Fußballer bleiben weiter ungeschlagen

Unsere erste Fußballmannschaft bleibt auch nach zehn Spielen ungeschlagen auf Platz eins der Tabelle. Nach einem kleinen Dämpfer beim 2:2 in Wendelstein gab es einen klaren 3:0 Erfolg im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Katzwang 2. Allerdings war es ein hartes Stück Arbeit, bis die drei Punkte im Sack waren.

In Wendelstein bei der zweiten Mannschaft von Bezirksligist FC gab es vor der Halbzeit keine Tore zu bestaunen. Nach dem Wechsel gingen die Gastgeber sogar in Führung. Durch Tore von Daniel Federhofer und Rocky Zöckel konnten wir aber das Spiel drehen, ehe die Wendelsteiner durch einen umstrittenen Elfmeter in der letzten Minute noch zum Ausgleich kamen.

Im Heimspiel gegen die nur einen Punkt zurückliegenden Katzwanger ging es gleich spannend los. Ein Gästespieler tauchte nach wenigen Minuten allein vor Torhüter Basti Metko auf, schoss aber die Kugel über das Tor. Nach zehn Minuten dann die Führung durch Basti Kerschensteiner mit einem platzierten Flachschuss aus Metern. Danach entwickelte sich eine sehr umkämpfte Partie mit wenigen Torchancen, so dass es bis zur Pause beim 1:0 blieb.

Nach der Pause hatten die spielerisch und technisch starken Gäste viel mehr den Ball, konnten sich aber aus dieser Überlegenheit nur ganz wenige Chancen erarbeiten. Nach einem Ballverlust eines Katzwangers konterten wir dann blitzschnell und Daniel Federhofer behielt allein vor dem Torhüter die Nerven und erzielte dann das 2:0. Kurz danach dann sogar noch der dritte Treffer durch eine großartige Einzelleistung von Rocky Zöckel. Dieses Ergebnis war aber deutlich zu hoch gegen eine sehr starke Mannschaft aus Katzwang. Nichtsdestotrotz haben wir jetzt vier Punkte Vorsprung und auf den Dritten Unterferrieden sogar sieben Punkte.

Leider hat die zweite Mannschaft die letzten beiden Spiele verloren. Während es gegen Altdorf 2 eine sehr knappe 3:4 Niederlage gab, mussten wir gegen den FC Trautmannshofen eine 0:5 Schlappe einstecken. Allerdings haben die Trautmannshofener auch bisher jedes Spiel gewonnen.

Die zweite Mannschaft tritt bereits am kommenden Freitag um 18:30 Uhr in Berngau an, während die erste Mannschaft am Samstag bereits um 14 Uhr gegen die zweite Mannschaft von Bayernligist Kornburg zum Kirwaspiel in Stöckelsberg antritt.