3.Runde Bundesliga header IMG 8415 Anja Schreiner header 2.Runde Bundesliga Bastian Gruener header IMG 8406 Kurzhanteln Bundesliga 2. Runde header Sling Trainer Schriftzug Kurzhanteln silberner Hintergrund ueberkreuzg Thomas Lehmeier slider Vorstandschaft 2016 Mannschaften klein IMG 8428 IMG 20180527 WA0057

PowerFit - 24. Champion Cup beim SC Oberölsbach

24. Champion Cup beim SC Oberölsbach

Sonntag, 25.03.2018 um 22:14 Geschrieben von Rosina Polster

Zum 24. Mal richtete der SC Oberölsbach den Champion Cup im Bankdrücken aus. Knapp 100 Athletinnen und Athleten aus der ganzen Republik fanden den Weg in die Oberpfalz.

Mit dabei waren natürlich auch wieder einige SC Athleten. Die Frauen machten den Anfang der Wettkämpfe an diesem Tag.

Annette Reif, Anja Schreiner und Sofia Walter traten mit Heimvorteil an. Annette Reif steigerte sich in der Altersklasse I (über 40 Jahre) auf 70 und 75 Kilogramm in der Gewichtsklasse bis 72 Kilogramm und holte damit den ersten Titel. Sofia Walter trat ebenfalls in der Klasse bis 72 Kilogramm Körpergewicht an, allerdings bei den Juniorinnen (bis 23 Jahre). Sie drückte mit 85 und 90,5 Kilogramm sogar einen neuen Cup- und bayerischen Rekord. Damit gewann sie natürlich auch diese Klasse. Anja Schreiner steigert sich von Wettkampf zu Wettkampf. Dieses Mal gab es 85, 90 und 95 Kilogramm bei einem Körpergewicht von gerade einmal 45,8 Kilogramm. Damit drückte sie nicht nur einen neuen Cup-Rekord, sondern gewann auch mit 130 Relativpunkten die Gesamtwertung aller Frauen.

Bei den Senioren vertraten Josef Seitz und Mark Boronkai die SCO Farben in der Altersklasse III (über 60 Jahre). Im Limit bis 93 Kilo drückte Mark drei saubere Versuche über 170, 175 und 180 Kilogramm. Mit der neuen persönlichen Bestleistung gewann er auch diese Klasse. Der sportliche Leiter der Abteilung Power Fit, Josef Seitz, drückte sich in der Klasse bis 105 Kilogramm mit 140 und 147,5 Kilogramm zum nächsten Sieg. Altmeister Rainer Schötz trat in der Klasse bis 83 Kilogramm der Altersklasse IV (über 70 Jahre) an. Mit 130 und 135 Kilogramm sicherte auch er sich überlegen den Klassensieg.

Bei den männlichen Jugend und Junioren traten vier Athleten an die Hantel. Seinen ersten Wettkampf machte der gerade 14 Jahre alte Oliver Ehrnsperger in der Klasse bis 59 Kilogramm Körpergewicht. Nach gültigen 50 und 55 Kilogramm scheiterte er knapp an den geforderten 60 Kilogramm und bekam dafür Silber. Bei den Junioren bis 74 Kilogramm Körpergewicht traten Silas Krejci und Maximilian Geitner an die Hantel. Silas legte drei saubere Versuche über 120, 125 und neuer persönlicher Bestleistung von 130 Kilogramm hin und belegte damit den zweiten Platz. Maximilian gestaltete die ersten beiden Versuche über 120 und 125 Kilogramm ebenfalls gültig und scheiterte haarscharf an den ebenfalls geforderten 130 Kilogramm. Damit gab es für ihn Bronze. In der Klasse bis 93 Kilogramm drückte sich Maximilian Braun mit 190 Kilogramm zum Sieg und neuem Cup Rekord.

Bei den Männern steigerte sich Thomas Lehmeier in der Klasse bis 93 Kilogramm zu einer neuen persönlichen Bestleistung. In drei gültigen Versuchen steigerte er sich auf 155, 162,5 und schließlich 170 Kilogramm. Damit konnte er überraschend die letzte Goldmedaille für den SCO einfahren.

In der Mannschaftswertung ging der Pokal an den PSV Sonneberg, bei gleichen Punkten verzichtete der Ausrichter SC Oberölsbach natürlich zu Gunsten der Gäste aus Thüringen. Die Tageshöchstlast drückte Robert Kretschmar vom Kraftsport Lauter/Sachsen mit 307,5 Kilogramm.