20190629 184536b2 20190413 181838b2 20190406 185518b2 IMG 20190304 094024 767b3 20190119 201154b2 20190112 181915b2 IMGP8958 IMG 20180527 WA0057 IMG 20180304 WA0020 20180818 171052b IMG 8415 Anja Schreiner header IMG 8406 Kurzhanteln Kurzhanteln silberner Hintergrund ueberkreuzg Thomas Lehmeier slider Mannschaften klein IMG 8428

PowerFit - Deutsche Meisterschaften im Bankdrücken

Deutsche Meisterschaften im Bankdrücken

Dienstag, 01.10.2019 um 00:00 Geschrieben von Rosina Polster

Drei Senioren des SC Oberölsbach machten sich auf den Weg nach Mainz zu den deutschen Meisterschaften im Bankdrücken und sie kamen mit einem kompletten Medaillensatz wieder nach Hause zurück an die Schwarzach.

Den Anfang machte Annette Reif in der Altersklasse I (40-50 Jahre). Im Limit bis 72 Kilogramm Körpergewicht konnte sie leider nur ihren Erstversuch von 60 Kilogramm in die Wertung bringen. An der hohen Steigerung von 75 und 80 Kilogramm scheiterte sie dieses Mal noch. Trotzdem gab es dafür Silber.

Willi Gottschalk rehabilitierte sich nach langer Durststrecke mit zwei gültigen Versuchen. Nach geglückten 100 Kilogramm, drückte er auch noch 120 Kilogramm zur Hochstrecke und sicherte sich damit Bronze in der Altersklasse II (50-60 Jahre) bis 74 Kilogramm Körpergewicht. An 135 Kilogramm scheiterte er dann leider. Diese Last hätte Silber bedeutet.

Josef Seitz holte dann Gold im Limit bis 105 Kilogramm der Altersklasse III (60-70 Jahre). Nach einem Sicherheitsversuch mit 140 Kilogramm ging er auf 190 Kilogramm und drückte auch diese gültig in die Wertung. Die 195 Kilogramm aus der dritten Runde waren an diesem Tag noch zu schwer.

Gleich an diesem Wochenende geht es weiter für die Bankdrücker und Kraftdreikämpfer. Die Bayernliga im Bankdrücken geht in Landshut in die Rückrunde. Dort wird der SC Oberölsbach wieder mit zwei Mannschaften an den Start gehen.