Header 2015 Ringen 10 Fanderl Meister Kopie DSC 1725 DSC 2757 DSC 3406 DSC 3372 Ringen 1 2 DSC 3847 DSC 2304

Ringen - RINGEN - 1. Heimkampftag

RINGEN - 1. Heimkampftag

Donnerstag, 10.09.2015 um 14:07

Am Samstag startet für die Ringer des SC Oberölsbach die neue Wettkampfrunde und gleich drei Teams gehen am ersten Kampftag zuhause auf Punktejagd.

Nach dem Aufstieg in die Bayernliga am grünen Tisch steht dem letztjährigen Vizemeister der Landesliga Nord auch schon gleich ein beachtlicher Kontrahent gegenüber.


Der ASV Au / Hallertau konnte sich in den letzten Jahren kontinuierlich verstärken und schaffte in seinem ersten Bayernligajahr 2014 gleich den Sprung aus der Landesliga Süd auf den dritten Tabellenplatz der Bayernliga, direkt hinter den Oberligaaufsteigern Schonungen und Mietraching.

Dem Auer Trainer, Mustafa Calik, der sein Handwerk ursprünglich beim ASV Neumarkt erlernte, stehen erfahrene Routiniers wie Martin Soller, André Bordihn (ehem. BRV-Kaderringer vom SC 04 Nürnberg), Sascha Iannacone (ehem. SC 04 Nürnberg), Eugen Dirbach (ehem. „Cheftrainer“ ESV München Ost), Rainer Morasch (diverse Vereine) oder auch Hasan Soykan zur Verfügung. Es darf also mit spannenden und hochkarätigen Fights gerechnet werden, insbesondere, falls SCO-Coach Bernhard Rieger seine Neuverpflichtungen Tobias Nendel, Norman Pickut oder
Marian Mihai
schon vollständig einsetzen sollte.

Kampfbeginn ist um 19.30 Uhr.

Den Vorkampf bestreitet bereits um 18.15 Uhr die Ölsbacher Reserve gegen den RSC Marktleugast. Schon um 17.00 Uhr stehen sich die Nachwuchsringer des SCO und des
SV Johannis Nürnberg gegenüber.