Header 2015 Ringen 10 Fanderl Meister Kopie DSC 1725 DSC 2757 DSC 3406 DSC 3372 Ringen 1 2 DSC 3847 DSC 2304

Ringen - RINGEN - Patrik Fanderl wird bayerischer Meister in der Klasse bis 125 kg

RINGEN - Patrik Fanderl wird bayerischer Meister in der Klasse bis 125 kg

Montag, 27.03.2017 um 10:19 Geschrieben von Reinhard Prem

Nicht zu schlagen war am Samstag Ölsbachs Ausnahmeringer Patrik Fanderl. Bei den Bayerischen Meisterschaften der Männer im Freien Stil holte sich der SCO-Hüne in Hof souverän den Titel in der Klasse bis 125 kg. Mit vier technischen Überlegenheitssiegen und einem Punktsieg verwies Fanderl die Konkurrenz auf die Ränge.

Mit einem 7:1 Punktsieg legte der Ölsbacher gegen den späteren Vizemeister, André Schmidt, vom ASC Bindlach bereits einen klasse Start ins Turnier hin. Dabei sollte diese Begegnung aber auch die einzige für Fanderl bleiben, die ihn über die volle Kampfzeit forderte. Mit schnellen Beinangriffen und gekonnten Beinschrauben fegte er seine weiteren Gegner, Josef Neumüller / SV Untergriesbach, Sarkissian Aznavur / SC 04 Nürnberg, Lokalmatador Benjamin Giegold / ASV Hof und Michael Justus / RSV Schonungen jeweils in der ersten Runde als Abbruchsieger von der Matte. In  der mit acht Ringern am stärksten besetzten Gewichtsklasse, bis 86 kg, startete hingegen Fanderl´s Vereinskollege Thomas Kleesattel. Im ersten Kampf hielt Kleesattel lange dem späteren vierten, Fabian Roderer / ASV Hof, gut entgegen, landete nach knapp vier Minuten aber doch auf den Schultern. Gegen den Bayerischen Vizemeister, Benedikt Argstatter / SC Anger, musste sich der Ölsbacher eine 0:10-Abbruchniederlage gefallen lassen und schied aus.