Header 2015 Ringen 10 Fanderl Meister Kopie DSC 1725 DSC 2757 DSC 3406 DSC 3372 Ringen 1 2 DSC 3847 DSC 2304

Ringen - RINGEN - Trainerwechsel und Thor Masters

RINGEN - Trainerwechsel und Thor Masters

Sonntag, 17.03.2019 um 00:00 Geschrieben von Reinhard Prem

Einen Trainerwechsel gibt es bei den Ringern des SC Oberölsbach zu vermelden: Bernhard Rieger, ehemaliger Bundesligatrainer beim SV Johannis Nürnberg, der den SCO seit  sechs Jahren gecoacht hat, gibt den Führungsstab an Fabian Schmitt weiter. Rieger hatte während seiner Amtszeit nicht nur die Mannschaft enorm weiterentwickelt, er war in Notfällen auch noch selbst für den SCO auf die Matte gestiegen und hatte als 50jähriger mit seinem Kampfgeist und konditioneller Meisterleistung viel Anerkennung geerntet.

Fabian Schmitt, amtierender deutscher Männermeister der 57 Kilo-Klasse im klassischen Stil und mit dem SV Wacker Burghausen ebenfalls amtierender  deutscher Mannschaftsmeister sorgte an diesem Wochenende für seinen bislang größten internationalen Erfolg: Bei den „Thor Masters“,  im  dänischen Nyköbing ausgetragen, gewann der 25jährige Nürnberger souverän den Titel in der leichtesten Gewichtsklasse. Die Thor-Masters stellen  neben WM und EM das am stärksten besetzte Turnier Nordeuropas dar. Ausschließlich Kaderringer aus 20 Nationen, darunter die Hochkaräter Russland, Finnland und Kasachstan waren vertreten. Während seiner insgesamt vier Siege über den Letten Janusaukis (12:0), den Brasilianer  Murat Garinov (8:0), den Dänen Mohammadi(10:0) und den Norwegischen Vizeweltmeister Rönningen (6:1) gab er nur einen einzigen Wertungspunkt gegen den Norweger ab. Ölsbachs Mittelgewichtler, Petr Novak, hingegen verpasste in Nykobing lkeider den Sprung auf´s Podest und wurde fünfter.

Ergänzt durch den, zur deutschen Freistilspitzenklasse zählenden Schwergewichtler Patrik Fanderl, steht dem SCO mit  Fabian Schmitt, als international erfahrenem Klassiker, nun in beiden Stilarten ein hoch engagiertes Trainergespann zur Verfügung.