Header 2015 Ringen 10 Fanderl Meister Kopie DSC 1725 DSC 2757 DSC 3406 DSC 3372 Ringen 1 2 DSC 3847 DSC 2304

Ringen - RINGEN - Vorbericht SCO gegen AC Lichtenfels

RINGEN - Vorbericht SCO gegen AC Lichtenfels

Donnerstag, 13.10.2016 um 15:47 Geschrieben von Reinhard Prem

Ein sehr schwieriges Unterfangen steht am Samstag für die Ringer des SC Oberölsbach auf dem Plan. Mit dem AC Lichtenfels erwarten die Ölsbacher schließlich den bislang ungeschlagenen Tabellenführer der Ringer-Bayernliga. Die Ex-Bundesligisten, die vergangenes Jahr nur knapp den Aufstieg in die Oberliga verpassten, führen nach fünf Kampftagen die Tabelle mit 10:0 Punkten, gleichauf mit dem weiteren Aufstiegsaspiranten SC Isaria Unterföhring, an. Schon vergangene Saison konnten die Korbstädter beide Partien gegen den SCO für sich entscheiden (16:20 und 23:12) und gelten auch am Samstag als klare Favoriten. Nichtsdestotrotz verspricht die Begegnung spannende und vor allem hochkarätige Einzelkämpfe. Der ACL verfügt bereits jetzt über bundesligataugliche Ringer wie Petrov (57 kg), Chuchorov (66 kg), Venkov (66 kg), Schütz (86 kg) und Meixner (98 kg). Aber auch im Schwergewicht haben die Lichtenfelser mit dem Namensvetter des Ölsbacher Nikolay Dobrev, Nikolay Georgiev Dobrev, einen starken Mann stehen, der Ölsbachs Neuzugang Kevin Mejia fordern dürfte. Kampfbeginn ist um 19.30 Uhr.

Im Vorkampf tritt ab 18.15 Uhr die Ölsbacher Zweite gegen die Reserve des Oberligisten ASV Hof auf die Matte. Auch diese Begegnung dürfte durchaus spannend werden, stehen sich mit dem ASV und dem SCO doch die aktuell zweit- und drittplatzierten der Gruppenoberliga gegenüber. Hof bringt denn auch gleich die Schülerstaffel mit, welche ab 17.00 Uhr  dem Nachwuchs  des SCO auf der Matte gegenübertritt.