Header 2015 Ringen 10 Fanderl Meister Kopie DSC 1725 DSC 2757 DSC 3406 DSC 3372 Ringen 1 2 DSC 3847 DSC 2304

Ringen - RINGEN - Vorbericht SCO gegen SC Anger am 09.09.2017

RINGEN - Vorbericht SCO gegen SC Anger am 09.09.2017

Freitag, 08.09.2017 um 15:28 Geschrieben von Reinhard Prem

Am Samstag starten die Ringer des SC Oberölsbach endlich  in die Wettkampfrunde 2017. Auf den ersten Heimkampf müssen die ringkampfbegeisterten Fans jedoch noch eine Woche lang warten. Der SCO tritt zum Saisonauftakt nämlich mit allen drei Teams auswärts auf die Matte. In der Bayernliga wartet auf die Ölsbacher gleich einer der schwersten Brocken. Die Rieger-Staffel reist ins tiefste Oberbayern und trifft dort auf einen der heißesten Titelaspiranten, den SC Anger. Dort gilt der SCO wohl eher als Außenseiter. Die Oberbayern, letztes Jahr noch erfolgreich in der zweiten Bundesliga, wählten freiwillig den Abstieg in die Bayernliga, da sie den Verbleib in der neu strukturierten, nun eingleisigen Bundesliga aufgrund der Kosten und zum Wohl ihrer eigenen Nachwuchsringer nicht stemmen wollten. Sicher peilen die Ringer aus dem Berchtesgadener Land jedoch den Aufstieg in die Bayerische Oberliga an. Die Ölsbacher Reserve sowie die Schülerstaffel fahren am Samstag in die entgegengesetzte Richtung. Beim ASV Hof hängen für den SCO die Trauben ebenso hoch. Die Gruppenoberligastaffel um Matthias Geitner sieht sich der Oberligareserve der Oberfranken gegenüber. Die Ölsbacher Youngsters, gecoacht von Christian Gregor und Nikolay Dobrev, treffen mit dem Hofer Nachwuchs auf den Deutschen Jugendmannschaftsmeister von 2015.

Ihre ersten Heimkämpfe bestreiten die Ölsbacher am Samstag, 16.09.2017. Dann steht die Männerreserve zuhause gegen den RSC Rehau auf der Matte und die Erste empfängt den TV Traunstein.